Details

Überraschungsfest für Hannes Niedermayer

erstellt am 23. April 2018

Der Gauverband der Stadt Salzburg ist ein gut aufgestellter Verband und mit dem volkskulturellen Zentrum, dem Lainerhof, gibt es für die Vereine auch einen Ort an dem man gemeinsam die Proben abhält aber auch Veranstaltungen organisiert. Hannes Niedermayer als Gauobmann der Stadt Salzburg ist sowohl Ansprechpartner bei vielen Belangen für seine Vereine hat aber auch noch in ebenso ehrenamtlicher Funktion die Verwaltung des Lainerhofes über. Jedes Jahr finden in den Räumlichkeiten des Lainerhofs über 700 Veranstaltungen statt und diese werden alle von Hannes Niedermayer seit nunmehr 25 Jahren koordiniert. Der Lainerhof selbst ist ein Vorzeigehaus und durch die umsichtige Verwaltung ist dieses Haus nach wie vor ein Schmuckstück und steht da als wäre es fast neu. Als Dank für diese großartige und umfangreiche Tätigkeit seit über 25 Jahren organisierten die Vereine der Stadt Salzburg für ihren „Lainerhof Hannes“, wie er seit einigen Jahren auch genannt wird, ein schönes Fest.

Es waren Vertreter von fast allen Vereinen der Stadt Salzburg dabei und die große Schar der Ehrengäste zeigte, dass die Arbeit die Hannes in den letzten 25 Jahren geleistet hat, von allen sehr geschätzt wird. Viele persönliche Geschenke wurden überreicht und von offizieller Seite überreichten Landesrätin Dr. Brigitta Pallauf und VBgm. Bernhard Auinger gemeinsam mit Landesobfrau Walli Ablinger-Ebner die Dankesmedaille der Salzburger Heimatvereine in Gold.

Ein abwechslungsreiches, von den Vereinen zusammengestelltes Programm, rundete diesen feierlichen Festakt ab und Hannes Niedermayer war sichtlich beeindruckt von den Darbietungen der verschiedenen Gruppen.

Text: LO Walli Ablinger-Ebner
Fotos: Walli Ablinger-Ebner und Gauverband Salzburg Stadt

Drucken