Sbg. Volkskultur-Medaille

Verleihungsbedingungen:

Die Salzburger Volkskultur-Medaille wird vom Landesverband Salzburger Volkskultur über Antrag eines volkskulturellen Landesverbandes verliehen. Dies geschieht für beispielgebendes Bemühen, wertvolles Volksgut zu bewahren, lebendig zu erhalten und in zeitgemäßer Form weiterzuentwickeln.
Dabei kann sowohl die Leistung einzelner Persönlichkeiten, wie auch die Leistung einer Gruppe eines Vereines eine Auszeichnung erfahren.
Die Salzburger Volkskultur-Medaille kann aber auch an Persönlichkeiten verliehen werden, die das Bemühen um Erhaltung und Weiterentwicklung einer lebendigen Volkskultur erfolgreich fördern beziehungsweise gefördert haben.

Die Salzburger Volkskultur-Medaille wird in zwei Stufen verliehen: je nach Bedeutung der volkskulturellen Leistung in Silber und in Gold.

Antrag, Vergabe und Verleihung:

Anträge (unter www.salzburgervolkskultur.at) können nur durch den Bezirks- bzw. Landesverband  an den Landesverband Salzburger Volkskultur gestellt werden. Über die Vergabe und Verleihung entscheidet der Vorsitzende des Landesverbandes Salzburger Volkskultur gemeinsam mit dem jeweiligen Landesobmann.

Kosten:
siehe Beiblatt

<zurück>

Drucken