Trageordnung

Das richtige Tragen von Auszeichnungen und Abzeichen ist in vielen Verordnungen bzw. Bundes- und Landesblättern geregelt. Da aber viele Menschen wenig Möglichkeiten haben, sich mit diesen Bestimmungen auseinander zu setzen, kommt es immer wieder zu abenteuerlich geschmückten Uniformen und Trachten.

Wir wollen mit den folgenden Anleitungen eine kleine Hilfestellung zum richtigen Tragen der erworbenen Auszeichnungen geben.
Grundsätzlich werden die Auszeichnungen auf der linken Brustseite getragen (nahe dem Herzen). Die höchste Auszeichnung ist ganz bei diesem, die weiteren werden nach außen hin angebracht. Danach nach unten und wieder nach außen.

Als höchste Auszeichnungen gelten:
1) Auszeichnungen der Bundesregierung
2) Auszeichnungen der Bundesverbände
3) Auszeichnungen der Landesregierungen
4) Auszeichnungen der Landesverbände
5) Auszeichnungen der Gemeinden
6) Auszeichnungen der Bezirke
7) Auszeichnungen der Vereine

Zu beachten ist weiters, dass eine höhere Stufe der gleichen Auszeichnung die niedrigere ersetzt und diese weggelassen wird. Die genaue Wertigkeit der Auszeichnungen der verschiedenen Landesverbände ist meist in einer eigens dafür erstellten Broschüre ersichtlich. Hier ist die jeweilige Vereinsführung aufgefordert, ihre Mitglieder zu informieren.

<zurück>

Drucken